Die B–Jugend des Team Esslingen verschläft den Saisonstart und startet mit einer Niederlage gegen die starken Gastgeber aus Schwäbisch Gmünd.

TSB Schwäbisch Gmünd vs. Team Esslingen 30:27 (17:13)
Den ersten Treffer des Spiels markierten direkt die Gmündner. Zweimal sollte dem Team der Ausgleich gelingen (1:1, 2:2) ehe die TSB die Führung das komplette Spiel über nicht mehr aus der Hand gab. Die Gastgeber schafften es, bis zum Spielstand von 14:8 (17.) ihren Vorsprung kontinuierlich auszubauen und die Esslinger so immer auf Distanz zu halten. Vor der Pause sollte es dem Team gelingen sich nochmal etwas aufzubäumen und ran zu kämpfen um mit einem Halbzeitstand von 17:13 in die Kabinen zu gehen. Auch im zweiten Durchgang sah man ein ähnliches Spiel. Die Gastgeber waren die bessere Mannschaft und hielten das Team durchgehend auf Distanz. Beim Spielstand von 30:21 war der Tiefpunkt im Esslinger Spiel erreicht, ehe man in den letzten 6 Minuten nochmal aufwachte und mit einem 6:0 Lauf zum 30:27 Ergebniskosmetik betreiben konnte. Gegen die robuste Deckung der Gastgeber tat sich das Team besonders schwer und verhakte sich immer wieder in zu halblebigen Einzelaktionen anstatt den Ball laufen zu lassen, um die Abwehr in Bewegung zu bringen und Lücken zu ziehen. Im Gegenzug war die eigene Abwehrleistung viel zu wenig. Die Gmündner gewannen nahezu jeden Zweikampf was mit Sicherheit auch am Siegeswillen lag. Bis zum nächsten Spiel am kommenden Sonntag gilt es nun, den Kopf frei zu kriegen nach der Niederlage um in eigener Halle gegen Hohenems die ersten Punkte einfahren zu können. Für das Team: Müller, Akgün, Sarhatlic, Agner(12), Alles(4), Zempel (1), Kiedaisch(4), Anderka, Färber, Schmid, Widmann, Stepanek(1), Ockers(5).

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.