Ein wichtiger Sieg für die Tabellenspitze

TSV Owen/Teck – JSG TEAM Esslingen 17:25 (6:9) Am Samstag, den 2.2.19 erspielte unsere weibliche C1-Mannschaft der JSG Team Esslingen einen deutlichen Auswärtssieg beim Gastgeber TSV Owen/Teck. Anpfiff war um 18:00 Uhr in der Owener Teckhalle. Das Spiel begann auf beiden Seiten mit zögerlichen und unsicheren Angriffen, welche meistens durch gutstehende Abwehrreihen unterbunden wurden oder im Tor-Aus landeten. Schließlich gelang es der Owener Heimmannschaft nach 8 Minuten mit zwei Toren in Führung zu gehen. Das erste Tor erfolgte dann für unsere TEAMplayerinnen in der 9.Spielminute nach dem ersten Team-Timeout, welches gezielt genutzt wurde, um die Mannschaft aufzurütteln und auf das laufende Spiel einzustellen. Der Ausgleich zum 2:2 gelang unseren TEAMmädls in der 11.Spielminute. Im weiteren Verlauf des Spiels führten unsere TEAMplayerinnen stets knapp mit einem Tor Vorsprung gegen eine Heimmannschaft, welche spielerisch herausfordernd agierte. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit konnte die Tordifferenz zu unseren Gunsten auf 3 Tore ausgebaut werden durch einen sicher verwandelten 7m-Wurf im Owener Netz. In die zweite Halbzeit starteten unsere TEAMmädels mit ähnlich starker Leistung, die Spielzüge wurden zunehmend sicherer, die Torabschlüsse mutiger und es wurde zunehmend genauer abgeschlossen. Die vergebenen 7m-Würfe auf beiden Seiten trugen nicht entscheidend zum Endergebnis bei. Insgesamt war es ein faires, aber unbequemes Spiel, welches deutlich zugunsten unserer JSG mit einem Endstand von 17:25 ausging. Geprägt von munteren Spielzügen und Entschlossenheit im Torabschluß zeigten sich an diesem Wochenende unsere TEAMplayerinnen: Sonja Duhanaj, Carla Kösling, Line Treffinger, Jana Flohr, Jana Pikard, Nele Pikard, Alina Weiss, Helen Wittmayr, Maja Maleta, Tamara Bürger, Sarah Frank, Nelly Hiller, Mia Rilling und Nina Ackermann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.