JSG Team Esslingen 2 – VFL Kirchheim 25:22 (12:13)

Um es vorweg zu nehmen. Mit Kampf und Willen haben wir zwei Punkte nach Hause geschaukelt. Es war das erwartete schwere Spiel gegen den Tabellennachbarn Kirchheim. Irgendwie kamen wir in der Anfangsphase nicht so recht ins Spiel. Schnell lag man mit 0:3 hinten ehe von uns der erste Treffer markiert werden konnte. Die Kirchheimer konnten uns auch ständig auf einem 2-3 Tore-Abstand halten. Erst als die Jungs verstanden haben, dass Würfe aus der 2. Reihe nicht den gewünschten Erfolg brachten und über das schaffen von Lücken und über ein Kreisanspiel bessere Tormöglichkeiten geschaffen werden können, lief es für uns besser. Nach der Halbzeit bot sich zunächst das gleiche Bild. In der 23. Spielminute konnten wir zum ersten Mal ausgleichen. Kirchheim legte aber wieder vor. Nach 8 Minuten in der zweiten Halbzeit glichen wir wieder aus zum 16:16. Nach dem 19:19 dann war der Bann gebrochen. Unsere Jungs wollten die zwei Punkte zu Hause behalten und Kirchheim konnte nichts mehr drauf satteln. Glücklich einen Arbeitssieg gestaltet zu haben. Ein Wehrmutstropfen bleibt, leider hat sich unser David verletzt und konnte das Spiel nicht auf dem Feld beenden. Hoffen wir mal, dass es nicht so schlimm ist- Gute Besserung. Teamplayer waren: Lenny, Nils, David, Georg, Luca, Leonard, Eric, Luis, Malte, Björn.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.