JSG Team Esslingen – wC1 startet erfolgreich in die 1.Runde der Bezirksqualifikation

Am frühen Samstagmorgen, den 21.04.2018 traf sich unsere neu formierte wC1-Jugend in heimischer Schelztorhalle, um als Ausrichter und Gegner weiterer 4 Mannschaften die erste Runde der Bezirksqualifikation zu bestreiten. Für unsere TEAMplayerinnen war solch eine Quali-Runde absolutes Neuland! Zudem bestand die Mannschaft in dieser Konstellation erst seit Ende der Osterferien, da der überwiegend jüngere Jahrgang an den älteren Jahrgang herangeführt werden musste und die neuen Spielerinnen der SG Esslingen, mit der nun eine Spielgemeinschaft besteht, ebenfalls schnellstmöglich integriert werden mussten. Der Spielmodus bestand aus 1×25 Minuten Spielzeit ohne Unterbrechung. Gleich um 9.00 Uhr ging es für unsere Quali-Neulinge gegen die starke Mannschaft aus Rot-Weiß-Neckar. Bis sich unsere TEAM-Mädls fanden, legte RW-Neckar, der ungeschlagene Bezirksligameister vergangener Saison, schnell einige Tore vor. Zur Spielmitte hin stand die Esslinger Abwehr gegen einen sehr überlegenen Gegner besser, so dass nicht mehr jeder Angriff zum Tor führte und auch die Gegenangriffe manches Mal von Erfolg gekrönt war. Letztendlich musste man sich mit einer deutlichen Niederlage von 6:15 geschlagen geben. Im zweiten Spiel ging es gegen einen alten Bekannten, der schon vor dem Spiel gefürchtet war: Neckartenzlingen! Die TEAMplayerinnen kamen diesmal schneller in ihr Spiel und legten endlich auch mal vor! Mit einer gut stehenden Abwehr und unserer Tamara im Tor blieb der Esslinger Kasten ganze 15 Minuten sauber! Dann ließ bei allen die Konzentration etwas nach, aber der erste Sieg (6:4) ging an Esslingen! Das dritte Spiel war gegen die MadDucks aus Neuhausen, die bisher ein sehr starkes Turnier spielten. Auch hier lagen unsere Mädels schnell zurück. Erst nach 7 Minuten Spielzeit fiel das erste Tor für das Esslinger Team, doch ein permanenter Rückstand zog sich bis zum Spielende hin. In einem körperbetonten und teilweise ruppigem Spiel trennte man sich mit einer 6:9-Niederlage von Neuhausen. Im vierten und letzten Spiel gaben unsere TEAMplayerinnen nochmals alles! Gegen die Mannschaft aus Untere Fils konnte ein verdienter 6:4 Sieg eingefahren werden. Mit einem finalen Punktekonto von 4:4 sicherte sich unser TEAM somit den dritten Platz und die Teilnahme an der zweiten Bezirksqualirunde am 5.Mai 2018, die wiederum in der Schelztorhalle stattfinden wird. Glückwunsch an die Trainer und die Mannschaft und weiterhin viel Erfolg!! TEAMplayerinnen waren: Nina Ackermann, Tamara Bürger, Sonja Duhanaj, Nelly Hiller, Dana Höferlin, Carla Kösling, Maja Maleta, Jana Pikard, Nele Pikard, Alina Weiss, Mara Wiedenbach, Helen Wittmayr, Mia Rilling, Line Treffinger.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.