JSG TEAM Esslingen1 – TSV Owen/Teck 20:9 (10:5)

Am Samstag, den 06.10.2018 hatten unsere TEAMplayerinnen ihr erstes Heimspiel – dieses Mal in der für viele TEAMmädels „neuen“ Sulzgrieser Sporthalle.Wie auch in den vorherigen Spielen traten unsere Mädels sofort als eingespielte, geschlossene Mannschaft auf. Diese gemeinschaftliche Homogenität verschaffte ihnen einen schnellen Vorsprung. Die Gegnerinnen aus Owen waren etwas überrascht, dass unsere TEAMmädels so gut und kompakt in der Abwehr standen. Verdient ging der Gastgeber aus Esslingen in Führung und mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Halbzeitkabine. Und auch die zweite Halbzeit wurde ebenfalls von einer gut aufgestellten TEAMmannschaft dominiert, die sich von den körperlich überlegenen Owener Damen nicht einschüchtern ließ. So endete das Spiel mit einem sehr deutlichen Sieg für die JSG TEAM Esslingen mit einem zu beglückwünschenden 20:9! Hervorzuheben in diesem Spiel war die ebenfalls gute Schiedsrichterleistung eines jungen Nachwuchsreferees, der das Spiel souverän und unparteiisch leitete – auch wenn es auf beiden Seiten manchmal etwas „ruppiger“ wurde. TEAMplayerinnen waren:  Line Treffinger, Jana Pikard, Nele Pikard, Tamara Bürger, Nina Ackermann, Alina Weiss, Nelly Hiller, Maja Maleta, Carla Kösling, Sarah Frank, Mia Rilling, Sonja Duhanaj und Helen Wittmayr. 

Bericht: Claudia Kösling / Heike Langmann-Pikard

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.