Nachlese Marktplatzturnier am 20./21.07.2018

Das 53. Marktplatzturnier wurde am Freitag, 20.07.18 nachmittags mit den Spielen der E-Jugend eröffnet. Die Jugendspiele konnten dieses Jahr nicht komplett auf dem Marktplatz gespielt werden. In der mE und wD konnte sich HeLi den Titel des Stadtmeisters holen und bei der wE und mD die JSG Team ES. Anschließend kämpften die D-Jugendlichen um die Stadtmeisterschaft. Bei den B-Jugendmannschaften wurde diesmal der Heinz-Hägele-Pokal ausgespielt. Bei der wB konnte sich HeLi im 7m-Schießen knapp den Pokal vor JSG Team ES holen. Bei der mB konnte die JSG Team ES den Pokal mit nach Hause nehmen. Ein Sieg gegen HeLi und Jano Filder, bei einem Unentschieden gegen JSG Echaz-Erms brachte den 1. Platz. Den 3. Platz belegte Jano Filder vor HeLi.

Am Samstag, den 21.07.18 stand am Vormittag vor der Einladungsklasse um den Reichsstadtpokal das Turnier der C-Jugenden an. Aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse wurde der komplette Spieltag in der Schelztorhalle gespielt. Bei der wC hatte die Mannschaft von der JSG Team ES die Nase vorn und bei der mC HeLi.

Abgerundet wurde der Jugendpart beim Marktplatzturnier durch das Einlaufen der Minis und E-Jugenden mit den teilnehmenden Mannschaften beim Reichsstadtpokal. Hier konnte man das glänzen in den Augen der Kinder sehen, als man Hand in Hand mit einem Nationalspieler einlaufen durfte.

Man kann sagen, dass das Marktplatzturnier wieder ein Gewinn für die Jugendmannschaften war. Die teilnehmenden Teams zeigten bei weitem keinen mittelalterlichen Handball, sondern begeisterten durch schnelles und gutes Spiel.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.